XbyX Produktguide: Was, wann und wie kombiniert? 

xbyx-produkte-wechseljahre-hormone-frauen

Du hast die XbyX Produkte im Schrank stehen, bist aber noch etwas unsicher, wie und wann du sie nehmen sollst? Oder du stehst kurz vor der Kaufentscheidung und weißt nicht welches jetzt eigentlich das Beste für dich ist? Kein Problem. Hier gibt's Tipps und Insiderwissen.

Inhaltsverzeichnis

Alle XbyX Produkte wurden speziell für Frauen ab der Lebensmitte entwickelt und decken verschiedenste Bedürfnisse ab. Sicher schwirren dir diese Fragen im Kopf herum: Welches der Produkte ist am besten für mich und meine „Probleme“? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um es einzunehmen? Wie passt es in meinen Alltag? Was sollte ich beachten? Wie kann ich die Pulver kombinieren? Beginnen wir also, dich „XbyX sattelfest“ zu machen!

Genau das Richtige für dich
Unser Körper, unsere Bedürfnisse: So vielfältig wie wir selbst. Such dir das raus, was dich dabei unterstützt, ganz du selbst zu sein. Für Power, Wohlbefinden, Gelassenheit & Lebensfreude!
Pro-Age Philosophie Frauen XbyX Wechseljahre

Energie & Energie Pur

Was kann es?

Energie ist deine perfekte tägliche Basisversorgung mit allen wichtigen Nährstoffen, die du – als Frau ab 40 dringender als je zuvor – ausreichend benötigst: 5 verschiedene Pflanzenproteine, viele gesunde Ballaststoffe, pflanzliches Omega 3, Antioxidantien, Enzyme, Vitamine & Mineralien. Energie ist also weit mehr als „nur“ ein normaler Proteinshake und kann dich sowohl als Nährstoffbasis, als auch beim Gewichtsmanagement unterstützen. Energie ist jedoch kein Diät-Shake oder Mahlzeitenersatz. Eine 30 g Portion enthält nur 100 kcal, was ein klasse Energie-Snack, Hungerbremse oder Protein-"Add-on“ ist, aber eben keine Mahlzeit. Jedoch kannst du Energie vielfältig mit frischen Lebensmitteln zur kompletten Mahlzeit aufwerten.

Wann nehme ich es?

Morgens, abends oder zwischendurch: Wie du magst! Du kannst Energie ganz flexibel nutzen, wie es für dich am besten passt. Auch mehrmals täglich. Durch den hohen Proteinanteil unterstützt dich Energie ideal bei Muskelaufbau und Regeneration. Lieber nach dem Sport als davor: Ca. 30 Minuten nach dem Training sind Proteine für deine Muskeln am effektivsten.

Wie nehme ich es?

Hier findest du einfache Shake Ideen. Mixe es überall rein und unter. Geschmacklich relativ neutral, ohne extreme Frucht- oder Schokoaromen, das macht es so flexibel. Einziger Unterschied zwischen Energie und Energie Pur ist die Süße: Energie schmeckt durch Stevia etwas süßer. Energie Pur kommt ohne Süßungsmittel aus, eignet sich, wenn du es nicht süß magst oder zu herzhaften Speisen wie Suppen, Crêpes, Brotaufstriche & Co. Du kannst Energie und Energie Pur natürlich auch beliebig im Verhältnis 2:1 oder 3:1 mischen und so deine persönliche Lieblingssüße finden. Super auch für lauwarme Zubereitungen. Die hohen Temperaturen beim Kochen oder Backen überleben viele der tollen Vitamine nicht. Aber dafür gibt es ja zum Glück Protein Push.

All-In-One! Mixe deine Pflanzenextrakte mit Energie oder Energie Pur:

  1. (Pflanzen) Milch, Wasser, Tee, Kokoswasser oder Saft
  2. dazu 1–3 EL Energie
  3. dazu deine Pflanzenextrakte (Ganz Gelassen, Klar Denken, Volle Lust, Kollagen Kick, Peri Balance und / oder Phyto Power) und Vitalstoffe

Du kannst mehrere Pflanzenextrakte – wie alle aus dem Balance Starter-Set – gleichzeitig mischen.
 

Protein Push

Was kann es?

Protein Push enthält dasselbe komplette Aminosäureprofil wie Energie sowie die zwei Ballaststoffe Leinsamen und Inulin. Nur die hitzeempfindlichen Vitamine, Mineralien, Enzyme und Antioxidantien sind nicht drin, sodass Protein Push ohne Verluste erhitzt werden kann!

Wann und wie nehme ich es?

Viele kennen Proteinpulver als Shakes, aber was viele nicht wissen: Sie eignen sich perfekt für viele Speisen und reichern diese um wertvolle Proteine und Ballaststoffe an. Egal, ob süß oder deftig – als Zusatz oder Ersatz. Du kannst jegliche Rezepte so einfach um eine Extraportion Proteine ergänzen: Zum Beispiel 1–2 Esslöffel mit in Soße, Suppe, Gemüsepfanne oder Gemüse-Aufstrich geben. Auch zum Backen ist es perfekt, indem du circa ein Drittel des Mehls im Rezept durch Protein Push ersetzt.

Protein Push ist perfekt für Pfannkuchen, Muffins, als Suppeneinlage, Pizza, Quiche & Co. oder für alle, die nur ein reines Proteinpulver ohne Superfoods und Vitamine wünschen.

Profi-Tipp: Inspiration für die Verwendung von Protein Push gibts in „Koch- und Backprotein: So verwendest du es“.

In diesem Video zeigen wir dir nochmal genau die Unterschiede und Anwendungsgebiete unserer Proteinpulver.

Klare Aminos

Was kann es?

Aminosäuren helfen bei der Erholung, bei der Erholung nach dem Sport, für Vitalität und als Energieschub an anstrengenden Tagen. Ideal als zusätzliche Eiweißquelle, ganz besonders bei veganer und überwiegend pflanzlicher Ernährung. Selbstverständlich auch, um Fitnessziele zu erreichen und für eine ganz generell muskelerhaltende Ernährung.

Klare Aminos kombiniert 8 essenzielle (EAA) und 6 nicht essenzielle Aminosäuren in ausgeklügeltem, innovativen Verhältnis. Diese 14 speziellen Aminos werden in ihrer spezifischen Wirkung um L-Carnitin und Taurin bereichert. Die Aminosäuren in Klare Aminos liegen in ihrer freien Form vor und werden innerhalb von 20–30 Minuten zu 99 % verwertet.

Wann nehme ich es?

Klare Aminos ist eine zusätzliche, hochwertige Eiweißquelle, die du dir jederzeit gönnen kannst. Morgens, abends oder zwischendurch. Direkt nach dem Sport oder abends nach anstrengenden Tagen. Ein Klare Aminos Drink enthält kaum Kalorien, sättigt nicht und ist deshalb sogar beim Fasten oder Intervallfasten praktisch, um unsere Muskeln zu erhalten.

Wie nehme ich es?

Dargereicht als optimal dosierbares Pulver in erfrischendem Bitter-Lemon Geschmack kannst du es als zuckerfreie Limonaden-Alternative oder kalt mit Eiswürfeln und Sprudelwasser genießen. Angerührt mit Wasserkefir oder Kombucha wird Klare Aminos zu einem leckeren, probiotischen Protein-Drink. Ein frischer Spitzer Zitrone oder Limette sorgt für den schnellen Extra-Kick.

KRAFTVOLLE NÄHRSTOFFE FÜR LEISTUNGSFÄHIGE FRAUENKÖRPER
Das Power Set vereint Proteine aus XbyX Energie und reine Aminosäuren in Klare Aminos als zusätzliche Eiweißquelle. Ergänzt um das Powermineral Magnesium als effektiver Dreifach-Komplex im XbyX Bestseller Lass Locker.

Ganz Gelassen

Was kann es?

Du stehst häufig unter Druck und die Stimmung schwankt? Dann ist Ganz Gelassen für dich. Hauptwirkstoff ist Ashwagandha, ein Adaptogen mit ausgleichender Wirkung. Doch erst die Kombination mit den anderen Inhaltsstoffen macht Ganz Gelassen so einzigartig: B-Vitamine und Folsäure unterstützen unter anderem Psyche und Nerven, Vitamin D3 unterstützt mit der Aminosäure Tryptophan die Bildung des Botenstoffs Serotonin, unserem „Glückshormon“. Die Aminosäure L-Theanin kommt sonst überwiegend in Grüntee vor. Was ist schon entspannender als eine Tasse grüner Tee? Unser Grüntee-Extrakt enthält natürlich kein Koffein!

Wann nehme ich es?

Da Ashwagandha eine ausgleichende Wirkung hat, kann es sowohl tagsüber bei Anspannung und Überreizung, als auch vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Gerade wenn du Einschlafschwierigkeiten hast, kann es dich unterstützen, wenn du ca. 30 Minuten vor dem ins Bett gehen eine Portion zu dir nimmst. Viele Kundinnen lieben es gleich morgens – damit sie erst gar nichts aus der Ruhe bringen kann.

Wie nehme ich es?

Durch die leichte Pfirsichnote macht sich Ganz Gelassen super in allen fruchtigen Shakes, Smoothies, Bowls und Rezepten. Es lässt auch gut in Tees, wie Grünen Tee, mixen. Als „Betthupferl“ vielleicht eingerührt in ein wenig (warme) Pflanzenmilch oder als Melatonin Turbo mit Sauerkirschsaft!

Profi-Tipp: Unerklärbare Traurigkeit und diffuse Ängste sind ebenso wie extreme Reizbarkeit oder innere Unruhe sehr typische Symptome der Wechseljahre. Keine Panik – du bist damit nicht allein! Diese Emotionen werden größtenteils durch die hormonellen Veränderungen ausgelöst. Bekommst du sie nicht mit Lebensstiländerungen und alternativen Produkten in den Griff, wende dich bitte vertrauensvoll an deine Ärztin.

Klar Denken

Was kann es?

Klar Denken ist genau das Richtige für dich, wenn du einen klaren, fokussierten Kopf benötigst. Denn der Mix aus rotem Gingseng, Igelstachelbart Pilz, Spirulina, Cholin und B-Vitaminen gibt Konzentration und Denkleistung einen Schub.

Wann nehme ich es?

Stimulierende, anregende Adaptogene nimmst du am besten morgens oder tagsüber ein. Im Fall von Klar Denken dann, wenn dein Kopf seine Bestleistungen erbringen soll. Zum Abend hin, ergibt es wenig Sinn, da jetzt in deinem Kopf eher Ruhe einkehren sollte.

Wie nehme ich es?

Das Heidelbeerextrakt liefert Antioxidantien und überdeckt die intensiven bitteren Geschmacksnoten von Spirulina und dem Igelstachelbart Vitalpilz. Das intensive Klar Denken passt besonders gut zu allem „Beerigen“ wie Chia Brombeer Pudding oder Brainfood Bowl mit Beeren.

Profi-Tipp: Klar Denken passt gut zu „Erdigem“, beispielsweise ins Salatdressing vom Rote-Bete-Salat. Auch in dunklen Früchtetees oder Direktsäften harmoniert es gut. Nutze für die klümpchenfreie Zubereitung den XbyX Shaker: Flüssigkeit rein, Pulver dazu, shaken, und „auf deine Gesundheit!“

Volle Lust

Was kann es?

Volle Lust sorgt für deinen extra Kick kreativer Energie. Die Wirkstoffkombination rund um das Adaptogen Maca bringt Lebenslust, Dynamik und Energie.

Wann nehme ich es?

Da Volle Lust, genau wie Klar Denken, stimulierende Adaptogene enthält, solltest du es nicht unbedingt direkt vor dem Schlafengehen nehmen. Am besten nimmst du es morgens und profitierst den ganzen Tag vom Energiekick.

Neben Maca steckt Volle Lust auch die Aminosäure L-Arginin. Eine Aminosäure, die unter anderem gefäßerweiternd wirkt, wodurch der Blutfluss verbessert wird – was sich wiederum positiv auf das gesamte Herz-Kreislaufsystem auswirkt. Das wiederum hat sogar zahlreiche positive Effekte auf deinen Trainingserfolg beim Sport: Eine ausreichende Versorgung stärkt unter anderem Kraft und Ausdauer und verbessert die Regeneration nach einem harten Training. Eine Portion Volle Lust vor dem Sport ist also auch immer eine gute Idee.

Wie nehme ich es?

Besonders lecker finden viele unserer Kundinnen den Cappuccino Shake. Doch auch ins Müsli oder eingerührt in eine Suppe schmeckt Volle Lust wirklich lecker.

Profi-Tipp: Gerade für Frauen, die keinen Kaffee trinken wollen oder können, kann Volle Lust eine Option sein. Denn der Geschmack von Kakao kann eine tolle Grundlage für ein Alternativgetränk bilden, welches dir durch Maca und L-Arginin ohne Koffein Energie gibt. Etwa ein Protein Schoki Drink.

Kollagen Kick

Was kann es?

Kollagen gibt Haut, Knochen und Muskeln ihre Festigkeit, hält Haut, Gelenken, Sehnen, Bänder und Knorpeln feucht und elastisch. Damit sorgt Kollagen Kick für straffe, strahlende Haut und geschmeidige Gelenke. Veganes Hyaluron, Bromelain, Silizium und Selen sorgen zusätzlich für den extra „Glow“. Mehr in unserem Kollagen Guide.

Wann nehme ich es?

Die Einnahme kann grundsätzlich zu jeder Tageszeit erfolgen. Sportlerinnen nehmen Kollagen gerne nach dem Training ein, um die Regeneration zu unterstützen. Wenn du es eher für Haut und Haare nimmst, ist dieses Timing natürlich irrelevant.

Wie nehme ich es?

Das Pulver schmeckt recht neutral, mit einer leichten Grapefruit-Note. Damit lässt es sich super in alle Smoothies, Drinks, Müslis oder sonstige Gerichte mischen. Die Kombination mit XbyX Energie ist vorteilhaft, da es neben Proteinen eine Reihe von Vitalstoffen enthält, die dem Körper bei der Kollagenbildung helfen. Die Kombination ist aber natürlich kein Muss, Kollagen Kick ist bereits für sich allein wirkungsvoll.

Profi-Tipp: Kollagen Kick ist vegetarisch. Das enthaltene Kollagen stammt aus Eierschalenmembran – dem einzigen vegetarischen Lieferanten. Veganes Kollagen gibt es leider nicht, denn Pflanzen produzieren kein Kollagen. Es gibt jedoch Pflanzenstoffe, die die Kollagenproduktion fördern. Dazu gehören Aminosäuren, Ceramide, Mineralien (wie Kupfer) und Antioxidantien wie Vitamin C. Und auch eine Omega 3 reiche Ernährung fördert die Produktion.

Peri Balance oder Phyto Power

Peri Balance und Phyto Power wurden spezifisch für die jeweiligen Wechseljahres-Phasen entwickelt. In welcher Phase deiner Wechseljahre bist du? Wenn du nicht sicher bist, mach hier den XbyX Check.

Was können sie?

Peri Balance unterstützt deine Hormon-Balance in der Perimenopause, Phyto Power stärkt dich ab der Menopause und danach durch die Post-Menopause. Beide sind auf die Bedürfnisse dieser jeweiligen Lebensphasen zugeschnitten. Sie können jeweils einzeln genommen oder gerne mit den anderen Pflanzenextrakten kombiniert werden. Ideale Kombis bieten dir z. B. das Perimenopause-Set und das Postmenopause-Set.

Wann nehme ich sie?

Beide sind Uhrzeit- und Mahlzeiten-unabhängig. Bei Peri Balance macht es besonders „PMS“-mäßig Sinn, es in der 2. Zyklushälfte (ca. zwei Wochen vor der Periode) zu nehmen. Ist deine Periode unregelmäßig, dann nimm es durchgängig. Phyto Power nimmst du einfach durchgängig. Ideal als Pro-Age Support weit über das Ende deiner Wechseljahre hinaus!

Wie nehme ich sie?

Phyto Power ist eher bitter-beerig und liebt - ähnlich wie Klar Denken - Süßes und Fruchtiges. In Peri Balance dominiert ein herber Zitrus-Ingwer-Geschmack, der zu Gemüse und Herzhaftem passt. Probiere Kundinnentipps wie den Mix mit Grapefruitsaft, im Zitronen-Ingwer-Kurkuma Shot, im grünen Smoothie, in der Suppe oder im Avocado Brotaufstrich.

Profi-Tipp: Beide Produkte sind hormon-balancierend und trotzdem komplett hormonfrei. Du kannst sie parallel zur Hormonersatztherapie (HRT) nehmen. Prüfe dennoch, in Rücksprache mit deiner Ärztin, ob bei Zutaten Kontraindikationen bestehen.

Wer eine Vorgeschichte mit hormonempfindlichen Krebsarten wie Brustkrebs hat oder Schilddrüsenmedikamente nimmt, sollte vor der Einnahme von Phyto Power mit der Ärztin sprechen. Das Rotklee Extrakt enthält die Isoflavone Genistein und Daidzein, welche eine phytoöstrogene Wirkung haben.

Schlaf Schön

Was kann es?

Schlaf Schön sorgt für schnelles Einschlafen, regenerierende Nachtruhe und erholtes Aufwachen. Dabei unterstützt dich ein besonderer Wirkstoffmix aus beruhigenden bioaktive Pflanzenextrakte, Melatonin, Magnesium und B6 für Nerven & Psyche.

Wann nehme ich es?

XbyX Schlaf Schön ist dein Schlummertrunk. Nimm ihn abends, ca. 30–60 Minuten vor dem Schlafengehen. 

Wie nehme ich es?

Am besten einfach in Wasser einrühren. Natürlich kannst du es auch in einen leckeren Schlaftee oder in einen zuckerfreien Saft einrühren.

Profi-Tipp: Du kannst Schlaf Schön auch wunderbar mit Ganz Gelassen kombinieren. Entweder aufgeteilt in Tag & Nacht: morgens Ganz Gelassen – abends Schlaf Schön. Oder als Power-Duo: Beide gemeinsam vor dem Einschlafen.

Darm Kultur

Was kann es?

Darm Kultur ist die perfekte Unterstützung für ein angenehmes Bauchgefühl und dein Mikrobiom, welches sich mit den Wechseljahren und dem Alter verändert. Es unterstützt die Darmschleimhaut und sorgt für eine gute Darmbalance bis ins hohe Alter.

Wann nehme ich es?

Am besten auf nüchternen Magen, danach optimalerweise 30 Minuten warten, bis du eine Mahlzeit oder Kaffee zu dir nimmst. Denn dann können die Bakterienstämme erst einmal ungestört ihrer Arbeit nachgehen.

Wie nehme ich es?

So pur wie möglich: Nur in deiner favorisierten Menge Wasser auflösen und trinken.
 
Profi-Tipp: Gerade nach einer Antibiotika-Einnahme musst du dich um deinen Darm gut kümmern: Darm Kultur ist absolut geeignet, um das Darmmikrobiom als Kur aufzubauen oder nach einer Antibiose zu regenerieren. Als Einnahmedauer werden mindestens 2–4 Wochen empfohlen. Werden Probiotika parallel zur Antibiotika-Einnahme genommen, ist ein Abstand von mindestens 2 Stunden nach der Einnahme der Antibiotika am besten.

Darm Liebe

Was kann es?

Darm Liebe ist ein Premium Mix aus den fünf fermentierbaren Ballaststoffen Konjak-Glucomannan, Akazienfaser, resistentem Maisdextrin, Gerstengras und Topinambur, täglich deine Verdauung. Du kannst Darm Liebe auch direkt zusammen mit Darm Kultur nutzen. 

Wann nehme ich es?

Rühre es einfach in circa 200–300 ml Wasser, Tee, Saft oder andere Getränke ein. Bitte ausreichend Wasser benutzen und zügig austrinken, da es durch die löslichen Ballaststoffe schnell quillt und dickflüssig wird.

Wie nehme ich es?

Nimm dreimal täglich vier Gramm, insgesamt 12 Gramm pro Tag. Wenn du nicht an Ballaststoffe gewöhnt bist, beginne mit einmal täglich vier Gramm, steigere dann bei guter Verträglichkeit auf zweimal täglich vier Gramm und dann auf dreimal täglich. 

Bauch Gefühl

Was kann es?

Bauch Gefühl ist ein Extrakt aus 18 kostbaren Kräutern & Gewürzen, die dich in der Hektik des Alltags unterstützen, Kopf und Bauch zu beruhigen. Die enthaltenen Bitterstoffe tun einfach gut – und schlagen dem süßem Verlangen ein Schnippchen.

Wann nehme ich es?

Nimm Bauch Gefühl ein, wenn dir danach ist. Etwa 20–30 Minuten vor oder nach dem Essen oder jederzeit während des Tages. Gern dann, wenn du einen kurzen Moment zum Runterkommen benötigst.

Wie nehme ich es?

Die ätherischen Öle, Bitterstoffe und Flavonoide kommen am besten zur Geltung, wenn du sie unverdünnt direkt auf deine Zunge tropfst oder sie in zuckerfreie Getränke gibst. Überdecke den bitteren Geschmack nicht durch Zucker oder Süße. Vielleicht ist das Bittere zunächst ungewohnt. Nach kurzer Gewöhnungsphase wirst du merken, wie wohltuend diese Geschmacksrichtung für dein Inneres ist.

Profi-Tipp: Vielleicht wunderst du dich, warum Bauch Gefühl Alkohol enthält. Es ist keine Anlehnung an den klassischen Verdauungsschnaps nach dem Essen - dessen Wirkung übrigens widerlegt ist. Bauch Gefühl ist ein destilliertes Kräuterextrakt. Der Alkohol in der Destillation sichert die wertvollen Wirkstoffe der extrahierten Kräuter & Gewürze und sorgt dafür, dass sich die Naturstoffe besser lösen.

Also, kein Grund zur Sorge! Die empfohlene Tagesdosis enthält gerade mal 0,34 g Alkohol. Im Vergleich: 1 Glas Apfelsaft (250ml) enthält mit 0,4 g Alkohol durch Gärprozesse sogar mehr als das. Bauch Gefühl darf also auch tagsüber bei der Arbeit genommen werden.

Bring Schwung rein
Verwöhn dein Bauchhirn mit der vollen Kraft der Natur, harmonisch vereint mit 18 kostbaren Kräutern & Gewürzen. XbyX Bauch Gefühl ist die perfekte Auszeit im anspruchsvollen, hektischen Alltag – für kleine, bewusste Achtsamkeitsmomente.
Bauchgefühl

Lass Locker – Magnesium

Was kann es?

Magnesium ist an über 300 Prozessen im Körper beteiligt. Es unterstützt die Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung, ist wichtig für Muskeln und Knochen und für unser Nervensystem. Bei uns Frauen spielt es zudem eine wichtige Rolle für die hormonelle Balance. Das Besondere an Lass Locker: Es besteht aus einem Mix drei organischer Magnesium-Formen für besonders gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit.

Wann nehme ich es?

Grundsätzlich kannst du Lass Locker unabhängig von Uhrzeit oder Mahlzeiten einnehmen. Eine regelmäßige, nachhaltige Versorgung ist natürlich effektiver als eine einmalige Einnahme – wobei häufig sogar schon eine Portion beim akuten Muskelkrampf hilft. Leidest du häufig unter Krämpfen, dann versorge dich zur Krampf-Prävention vor dem Sport mit Magnesium – achte aber auch gerade nach einem harten Training (oder nach zu viel Alkohol …) gezielt darauf, leeren Speicher wieder aufzufüllen. Vielen Kundinnen hilft Lass Locker vor dem Schlafengehen, um Nerven und Muskeln zu entspannen sowie bei Kopfschmerzen und Migräne.

Wie nehme ich es?

Zugegeben, durch das enthaltene Spinatpulver ist Lass Locker nicht ganz so gefällig wie süße Magnesium-Brausetabletten vom Discounter. Dafür ist es deutlich wirksamer und hat keinerlei unsinnige Zusatzstoffe. Besonders gut passt es in einen grünen Smoothie, eine Fruchtsaftschorle oder zum Beispiel in unser Magnesium Power Müsli.

Profi-Tipp: Ergänzt du zusätzlich Kalzium oder Eisen, dann achte auf einen Abstand zwischen der Einnahme.

Alles Omega – Omega 3

Was kann es?

Was kann Omega 3 nicht? Fast monatlich kommen neue Studien raus, die zeigen, wie wichtig Omega 3 für Herz, Hirn und Augen ist. Unser Alles Omega zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt der beiden wichtigen Omega-3-Fettsäuren DHA (500 mg pro Portion) und EPA (250 mg pro Portion) im optimalen Verhältnis 2:1 aus. Es wird aus Süßwasseralgen gewonnen und ist daher jodfrei und vegan.

Wann nehme ich es?

Dein Körper zieht sich die wertvollen Fettsäuren einfach raus, wann immer du ihn damit fütterst. Du kannst Alles Omega also unabhängig von Uhrzeit oder Mahlzeit einnehmen. All die positiven Effekte für Herz und Hirn kommen allerdings nicht über Nacht, sodass hier noch mehr als bei einigen anderen Supplementen gilt: Die regelmäßige Einnahme ist der Schlüssel zum Erfolg. Also: Jeden Tag eine Portion Alles Omega und nicht gleich stoppen, nur weil du dich nicht schon nach einer Woche wie ein neuer Mensch fühlst.

Wie nehme ich es?

Das Öl wird mit feinen natürlichen Aromen abgerundet, sodass ein angenehmer Zitronengeschmack entsteht. Trotzdem ist es durch die Algenbasis für sensible Zungen im Joghurt oder Müsli manchmal ein wenig gewöhnungsbedürftig. Viele unserer Kundinnen nehmen Alles Omega einfach pur oder mischen es alternativ in etwas Herzhaftes. Jedes Gericht, bei dem du ohnehin Öl nutzen würdest, ist natürlich am einfachsten. Wichtig: Bitte nicht erhitzen, da sonst die wertvollen Fettsäuren zerstört werden.

Profi-Tipp: Oft werden wir gefragt: „Reicht Leinöl nicht aus?“ Leider ist die Antwort „Nein“. Denn Leinsamen, Leinöl, Walnüsse und Co. sind zwar reich an der Omega-3-Fettsäure ALA, diese ist jedoch nur eine Vorstufe, die im Körper noch umgewandelt werden muss. Dieser Wandlungsprozess funktioniert nur eingeschränkt, sodass du im Schnitt nur 5 bis 15 Prozent umwandeln kannst. Heißt: Wenn du nicht mindestens zweimal wöchentlich Fisch, Meeresfrüchten oder Algen isst, ist ein Omega 3 Supplement wirklich sinnvoll.

Sonne Satt – Vitamin D

Was kann es?

Vitamin D3 unterstützt das Immunsystem und ist unerlässlich für gesunde Muskeln und Knochen. Dank der Dosierung von 1000 IE pro Tropfen ist Sonne Satt perfekt, um den Vitamin-D-Spiegel individuell dosiert aufzufüllen. Da Vitamin D ein fettlösliches Vitamin ist, sollte es für eine optimale Bioverfügbarkeit immer mit ein wenig Fett kombiniert werden. Sonne Satt ist deshalb kein trockener Pressling, sondern ein flüssiges D3 mit etwas MCT Kokosöl.

Wann nehme ich es?

Idealerweise wird Vitamin D morgens eingenommen. Der Grund: Vitamin D gehört zu den anregenden Vitaminen, die deine Energie steigern und dich wacher machen. Der Effekt ist aber nicht so extrem, dass es bei abendlicher Einnahme zu Schlafstörungen kommt. Also mache dich nicht verrückt, wenn du es morgens vergisst und später nachholst.

Wie nehme ich es?

Täglich ein Tropfen direkt auf die Zunge und du bist grundversorgt. Sinnvoll ist es, den eigenen Vitamin D Status regelmäßig zu checken, um nicht unter- oder überdosiert zu sein.

Profi-Tipp: Damit das Sonnenvitamin seine volle Wirkung entfalten kann, benötigt es Magnesium zur Aktivierung. Daher ist es doppelt sinnvoll, die beiden Vitalstoffe in Kombination zu nehmen.

Häufig hört man, dass eine Vitamin D-Einnahme mit einer Vitamin K2-Einnahme einhergehen sollte, da diese Vitamine beim Knochenstoffwechsel zusammenarbeiten. Das ist generell richtig. Bei einer halbwegs vernünftigen Ernährung und einem intakten Darm herrscht jedoch selten ein Vitamin K Mangel vor, sodass es nicht zwingend notwendig ist auch Vitamin K2 zu supplementieren. Sonne Satt enthält bewusst kein zusätzliches K2, da so die Vitamin D Dosierung individuell gewählt werden kann, ohne zu viel unnötiges K2 aufzunehmen.

Wer eine Kombination von Vitamin D3 und K2 möchte, der findet diese in Ganz Gelassen – in der Dosierung 800 IE Vitamin D3 + 50 μg K2.

Fazit

Analog zu unseren Hormonen verändern sich auch die jeweiligen Symptome im Verlauf der Wechseljahre. So variiert auch, was uns gerade guttut. Das ist der Grund, warum es bei uns nicht „die eine Wechseljahrespille“ gibt, sondern gezielt, für einzelne Symptome und Phasen entwickelte Produkte. So wunderbar individuell wie wir Frauen und optimiert für die steigenden Ansprüche in unserer zweiten Lebenshälfte.

Unsere XbyX® Produkte sollen es dir einfach machen. Klar, sie ersetzen weder eine ausgewogene Ernährung noch einen gesunden Lebensstil. Aber sie versorgen deinen Körper mit allem, was er benötigt, um:

  • das stürmische Hormonchaos zu meistern
  • mit klarem Kopf, entspanntem Herz, ein energiegeladenes Lächeln auf den Lippen zu haben
  • von jetzt bis ins hohe Alter fit, gesund und aktiv zu bleiben

Wie das geht? Mit geballter Vielfalt aus Vitaminen, Mineralien & Antioxidantien, Adaptogenen, Ballaststoffen, gesunden Fetten, Vitalpilzen und Co.

Premium-Qualität versus Geschmack

Alle Pulver sind ohne Geschmacksverstärker und unnötige Zusatzstoffe. Konzentrierte Premium-Wirkstoffe ohne Schnickschnack. Kleiner Wermutstropfen: Einige Pflanzenextrakte sind eher bitter als lecker. Wir haben uns große Mühe gegeben, den Balanceakt aus „Natur pur“ und „geschmacklich angenehm“ zu schaffen.

Gib Mutter Natur etwas Zeit

Pflanzenextrakte benötigen etwas Zeit, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Manche Frauen spüren schon nach wenigen Tagen einen Effekt, andere erst nach 3–4 Wochen konsequenter Anwendung. So vielfältig unsere Körper sind, so vielfältig ist auch der Einfluss der Extrakte. 

Gleiches gilt übrigens, wenn du nach einer Weile nicht mehr so viel von der Wirkung spürst: Da sich der Körper an Adaptogene gewöhnt, kann es Sinn ergeben, diese mal zu pausieren, sie zu wechseln und je nach Bedarf und Wohlbefinden zu rotieren.
Die Extrakte sind so abgestimmt, dass du sie gemeinsam nehmen kannst. Welches Produkt du wählst, richtet sich nach deinen aktuellen Bedürfnissen.

Nur für Frauen in den Wechseljahren?

Auch wenn wir unsere Produkte orientiert an den Bedürfnissen von Frauen ab ihren 40ern entwickelt haben, profitieren auch jüngere Frauen von den wertvollen Inhaltsstoffen. Da die Wirkstoffe nicht an Schwangeren und stillenden Müttern getestet wurden, bilden sie hier eine Ausnahme. Halte dich in dieser Zeit lieber an die Vorgaben deiner Ärztin.

Psssst: Wenn dein Mann neidisch auf deinen leckeren „Energie-Alles Omega-Volle Lust Shake“ schaut, gibt ihm gern etwas ab. Nur von Peri Balance und Phyto Power sollten die Herren lieber die Finger lassen. ;)

Jetzt kannst du loslegen

Nun kannst du wie ein Profi loslegen und unsere Produkte locker in deinen Alltag integrieren. Du siehst, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kombiniere die Produkte so, wie es zu dir passt und schmeckt.

Eine besonders einfache Art, die XbyX Produkte einzunehmen zeigt Peggy dir in diesem Video:

Weitere Inspiration liefert unser Pro-Age Powerfood Kochbuch, die Rezepte im Magazin und Instagram!


Du hast noch mehr Fragen? Dann wende dich jederzeit vertrauensvoll an unseren Kundenservice!