DEINE INDIVIDUELLE AUSWERTUNG

🫶 Danke dir herzlich, für deine ausführlichen Angaben im XbyX Check.
Im Folgenden findest du dein Ergebnis und deine persönlichen Tipps! 🌿

Deine aktuelle hormonelle Phase

Schaut so aus, als ob du bei der Weisheit, Gelassenheit und Stärke der Postmenopause angekommen bist!

Zwischen 45 und 55 Jahren erreicht der Großteil von uns die Menopause – 52 ist das Durchschnittsalter. Die Menopause markiert den Zeitpunkt der finalen Periode. Den Moment, an dem sich die letzte verfügbare Eizelle auf ihren Weg macht. Genau weißt du das natürlich erst, wenn du circa ein Jahr lang keine Periode mehr hattest.

Ab jetzt beginnt die Postmenopause, die bis ans Lebensende andauert. Sie ist die neue Normalität deines Körpers, die Hormone Östrogen sowie Progesteron sind nun auf einem dauerhaft niedrigen Niveau und ohne nennenswerte Schwankungen. So viel Freiheit! Schluss mit Binden, Tampons, Krämpfen und unerwarteten Blutungen.

Ein Sonderfall der Postmenopause ist übrigens die chirurgische / induzierte Menopause wie nach einer totalen Hysterektomie, einer Ovarektomie oder nach hormonpositiven Krebserkrankungen. Von einer „frühzeitigen Menopause“ spricht man, wenn eine Frau zu dem Zeitpunkt jünger als 40 Jahre war.

Top Tipps

Für die Postmenopause

Mit dem gesunkenen Östrogen nimmt dessen Schutzwirkung auf Herz-Kreislauf-System, Knochen, Gehirn, Haut und Co. ab. Wie bei einem wertvollen Oldtimer steigt damit der Anspruch deines Körpers: Vorsorge Check-Ups, gesunde Ernährung, Sport und mentale Balance sind jetzt wichtiger denn je! 

Nutze dafür die Kraft der Natur und unterstütze deinen Körper sowie Geist. Dafür eignen sich pflanzliche Proteine für starke Knochen und Muskeln. Phytoöstrogene, antientzündliche und antioxidative Mikronährstoffe für Herz, Gehirn, Darm und Immunsystem. Iss nach dem Simple 7 Ernährungs-Konzept und unterstütze dich neben Phyto Power, mit Alles Omega und Darm Kultur.

aeltere frau in der postmenopause lehnt am tuerrahmen

SCHRITT FÜR SCHRITT

Schrittweise Änderungen sind am erfolgreichsten. Widme dich zuerst dem gerade wichtigsten Thema. Unser Name XbyX setzt sich übrigens aus „XX” für die weiblichen Chromosomen und „Step by Step”, für die schrittweise Optimierung von Ernährung und Lebensstil zusammen. Ganz passend, oder?

Deine Priorität

Weniger Stress & besserer Schlaf

Der Körper ist den ganzen Tag aktiv. Er arbeitet innerlich sowie äußerlich — auch nachts. Während du schläfst, läuft er zur Höchstform auf. Eine Vielzahl von Prozessen sorgt dafür, dass du am nächsten Morgen wieder leistungsfähig bist.

Während der Hormonumstellung der Wechseljahre sind Schlafstörungen keine Seltenheit. So leiden wir tagsüber unter tiefer Erschöpfung. Es fällt schwer, sich zu konzentrieren und die Nerven liegen blank. Das vergrössert das Hormonchaos und beeinträchtigt die Lebensqualität. Schlechter Schlaf beeinflusst hormonelle Balance, Wohlbefinden und Gewicht. Nach einer unruhigen Nacht sehen wir schlecht aus, fühlen uns schlapp und energielos. Es leiden Stimmung, Regeneration, Immunsystem und kognitive Fähigkeiten. 

Auch Dauerstress verschlimmert Hitzewallungen und begünstigt das Zunehmen. Denn ist das Stresshormon Cortisol erhöht, regt es Appetit und Essverlangen an. Damit gehen erhöhte Reizbarkeit, Libidoverlust, Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten, Verdauungs- und Schlafstörungen sowie vorzeitiges Altern einher. 

Unsere Empfehlung

Schlaf Set

Unser Schlaf Set enthält alles, was du für einen gelassenen Tag und die erholsame Nachtruhe benötigst. Natürliche Schlafunterstützung mit ausgewählten Wirkstoff-Komplexen, ein entspannendes Kissen- und Raumspray, Einschlaf-Audios und einen umfangreichen Schlaf Guide für eine bessere Schlafqualität.

TOP TIPPS

für einen erholsamen Schlaf und Gelassenheit

Auch wenn viele Frauen in den Wechseljahren sind, heißt das nicht, dass du dich damit arrangieren musst. Indem du an verschiedenen individuellen Stellschrauben drehst, kannst du viel für deine Schlafqualität und den aktiven Abbau von Stress tun.

1. Schlaffördernd essen: Iss abends tryptophanreiche Lebensmittel. Die Aminosäure L-Tryptophan ist ein Baustein unseres Schlafhormons Melatonin. Lachs, Meeresfrüchte, Hühnchen, Quark und Eier sind besonders reich an Tryptophan. Auf Alkohol und Koffein (für die meisten nach 14 Uhr) solltest du hingegen verzichten.

2. Richtige Nährstoffe: Magnesium verstärkt die Wirkung des Botenstoffs GABA (Gamma-Aminobuttersäure), der uns zur Ruhe kommen lässt. Magnesium hat ferner einen positiven Einfluss auf die Melatoninproduktion und ist die richtige Wahl, wenn dich Wadenkrämpfe nachts wach halten. Vitamin D zeigte in Studien einen positiven Einfluss auf schnelleres Einschlafen und die Schlafdauer. Auch die Omega-3-Fette sind mit einem besseren Schlaf verbunden, wahrscheinlich durch deren Einfluss auf den Serotoninspiegel.

frau entspannt liegend auf der couch

3. Pflanzliche Unterstützung: Pflanzliche Helfer wie Melisse, Passionsblume und Lavendel sind durch ihre beruhigende Wirkung Klassiker bei Schlafstörungen. Daher auch ein Teil von Schlaf Schön. Im Alltagsstress, für mehr Gelassenheit, unterstützen vorwiegend Adaptogene wie Ashwagandha.

4. Schlafhygiene: Damit du optimal in den Schlaf findest, sollte dein Schlafzimmer kühl, dunkel und ruhig sein. Achte auf regelmäßige Schlafenszeiten und Handy-Verzicht oder Blaulichtfilter am Abend.

5. Techniken wie die tiefe Bauchatmung helfen bei Stress: Entspannt hinlegen und ein 4-7-8 Atem-Ritual starten: Atme für 4 Sekunden durch die Nase ein, halte 7 Sekunden lang den Atem an und atme dann bei der 8. Sekunde langsam durch den Mund aus. Wiederhole das vier bis sechs Mal.

Übrigens: Du bist nicht allein. 87 Prozent der Teilnehmerinnen bei unserer Umfrage gaben an, dass ihnen Schlafstörungen zu schaffen machen.

Produkt-Empfehlungen für dich

Schlaf schoen xbyx Produkt pflanzenpulver mit melatonin schnell einschlafen und erholt aufwachen
Schlaf schoen xbyx Produkt schnell einschlafen und erholt aufwachen moodbild
SCHLAF SCHÖN

Schnell einschlafen und erholt aufwachen 

36,90 €
xbyx ganz gelassen extrakt stress gelassenheit ashwaghanda
xbyx ganz gelassen ashwagandha stress
GANZ GELASSEN

Dein Weg zu Ausgeglichenheit im Alltag

36,90 €

Steige tiefer ein! Alle anzeigen

Schlafstörungen in den Wechseljahren – Was hilft?

Schlafstörungen in den Wechseljahren – Was hilft?

Schlafstörungen, wie Probleme beim Einschlafen, nächtliches Aufwachen "dank" Nachtschweiß oder Gedankenkarussell und viel zu frühes Aufwachen, starten...
Schlafstörungen, wie Probleme beim Einschlafen, nächtliches Aufwachen "dank" Nachtschweiß oder Gedankenkarussell...
Mehr lesen
So stoppst du dein Gedankenkarussell

So stoppst du dein Gedankenkarussell

Die Gedanken kreisen in deinem Kopf und du springst von einem Lösungsansatz zum Nächsten? Damit ist jetzt...
Die Gedanken kreisen in deinem Kopf und du springst von einem...
Mehr lesen
7 Tipps gegen starkes Schwitzen in der Nacht

7 Tipps gegen starkes Schwitzen in der Nacht

Nachts schweißgebadet aufwachen – Grund dafür müssen nicht nur Albträume sein. Denn in den Wechseljahren ist starkes...
Nachts schweißgebadet aufwachen – Grund dafür müssen nicht nur Albträume sein....
Mehr lesen
Ständig Müde - das steckt dahinter

Ständig Müde - das steckt dahinter

Klar, wer nicht ausreichend schläft, ist müde, schlapp, antriebslos und gereizt. Was aber steckt dahinter, wenn die...
Klar, wer nicht ausreichend schläft, ist müde, schlapp, antriebslos und gereizt....
Mehr lesen
Melatonin – So hilft es dir beim Schlafen

Melatonin – So hilft es dir beim Schlafen

Vielleicht kennst du es: Der Wecker klingelt, aber du fühlst dich, als hättest du keine Minute geschlafen....
Vielleicht kennst du es: Der Wecker klingelt, aber du fühlst dich,...
Mehr lesen
Eisenmangel und Anämie – Was tun?

Eisenmangel und Anämie – Was tun?

Starke Erschöpfung ist eines der häufigsten Anzeichen von Eisenmangel. Welche weiteren Symptome es gibt, was die Ursachen...
Starke Erschöpfung ist eines der häufigsten Anzeichen von Eisenmangel. Welche weiteren...
Mehr lesen

Noch Fragen offen?

Egal was deine Frage oder dein Anliegen ist. Wir nehmen es ernst, hören zu und beraten dich. Vertraulich, sensibel und individuell: Ilka aus unserem Kundenservice Team ist für dich da.

E-Mail: hello@xbyx.de
Telefon: +49 (30) 97883015
Montag bis Freitag 10.00-17.00 Uhr
Nachricht: Facebook oder Instagram

Hast du das Gefühl, die Auswertung passt nicht zu dir? Schreib uns gern an hello@xbyx.de. Unser Team kann dir dabei helfen, die Details dieser Auswertung zu verstehen und gibt dir noch mehr individuelle Tipps.